Wir hilft - Aktionswoche Selbsthilfe 2019

18. - 26. Mai 2019

Als Paritätischer Landesverband  laden wir gemeinsam mit unserem Gesamtverband und Mitgliedsorganisationen alle Gruppen, Organisationen und Kontaktstellen der Selbsthilfe innerhalb und außerhalb des Paritätischen ein, sich an der Aktionswoche zu beteiligen.

Während der Aktionswoche Selbsthilfe 2019 sollen vielfältige Veranstaltungen und Aktionen von Selbsthilfeorganisationen, Selbsthilfe-Kontaktstellen und Selbsthilfegruppen stattfinden, die die Idee der Selbsthilfe und die aktuellen Angebote der Selbsthilfe in die Öffentlichkeit tragen. Wir wollen damit zeigen, wie bunt und vielfältig und vielleicht auch überraschend modern Selbsthilfe heute sein kann.

 

Empfang der Selbsthilfe am 22. Mai 2019

Am 22. Mai laden wir alle Akteure der Selbsthilfe, wie Selbsthilfegruppen, -organisationen und -kontaktstellen, aber auch Vertreter*innen aus Politik, öffentlicher Verwaltung und Krankenkassen zu einem Empfang der Selbsthilfe in die Landesgeschäftsstelle des Paritätischen Landesverbandes ein.

Im Mittelpunkt des Tages stehen die Menschen, die sich für andere engagieren. Menschen, für die die Gemeinschaft mit ähnlich Betroffenen häufig der entscheidende Lichtblick in einer mitunter langen Leidensgeschichte darstellt. Diese Menschen möchten wir mit dem Empfang ehren und das Selbsthilfe-Netzwerk stärken.

Moderatorin Nadine-Claire Geldener stellt während der Veranstaltung verschiedenste Akteure der Selbsthilfe vor und führt durch ein buntes Programm mit Livemusik, Tanz- und Trommelgruppe, Modenschau und einer Boxvorführung – präsentiert von Betroffenen und Selbsthilfeinitiativen.

Der Empfang der Selbsthilfe findet am 22. Mai von 15 Uhr bis 18 Uhr im Garten und in den Räumen der Geschäftsstelle des Paritätischen Landesverbandes statt.

Grußworte werden gesprochen und verlesen von:

Landtagspräsidentin Britta Stark als Schirmherrin der Aktionswoche in Brandenburg und Andreas Kaczynski, Vorstandsvorsitzender des Paritätischen Landesverbandes als Initiator und Gastgeber.

Programm:

  1. Tanzgruppe,
  2. Modenschau der Selbsthilfegruppe „XXL plus“,
  3. Boxen gegen Parkinson,
  4. Drums Alive der Selbsthilfegruppe Ludwigsfelde,
  5. Führung durch die Ausstellung „Ein Wort gibt das andere“
  6. des Fotoclubs aus dem Haus der Begegnung, Potsdam,
  7. Lotsennetzwerk der Brandenburgischen Landesstelle für Suchtfragen (BLS) e.V.,
  8. Livemusik mit Confessin´ the Blues


Anmeldungen:
Wir bitten um eine Anmeldung über den eingestellten Rückmeldebogen.


Veranstaltungsort:
Der Paritätische,
Landesverband Brandenburg e.V.
Tornowstraße 48
14473 Potsdam

Regionaler und überregionaler Veranstaltungskalender

Alle Aktionen von Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und Selbsthilfe-Kontaktstellen aus Brandenburg finden Sie hier:


 

Veranstaltung & Termin Kontakt Programm
Informationsveranstaltung „Persönliches Budget"
Dienstag, den 07.05.2019
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg
Märkischer Sozialverein e. V, SEKIS, EUTB
Hildburg Pakusch
Email: sekis@mvsev.de
Tel.: 03301 6 89 69 45
Internet: msvev.de/terminkalender/
Was ist ein persönliches Budget, wie kann es finanziert und beantragt werden und wie kann diese Leistungsform Menschen mit Behinderung helfen?
Es wird um Anmeldung unter sekis@msvev.de , Tel.: 03301-6896945 oder eutb@msvev.de, Tel.: 03301-6896955 gebeten
Ausstellungseröffnung - "Kunst und Parkinson"
Donnerstag, den 09.05.2019
Ab 17:00 Uhr
Selbsthilfe-Zentrale
Kastanienhof 3, 15890 Eisenhüttenstadt
Selbsthilfe-Zentrale
Ramona Weinert
Email: shz@online.de
Internet: www.selbsthilfe-eisenhuettenstadt.de
Tel.: 03364 73 42 66
Arbeiten von Elke Starke
Die Künstlerin spricht über ihren Weg zur Kunst
Jubiläumsfeier 10 Jahre PANGEA.unique dance e. V.
Samstag, den 11.05,2019
14:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Café Fluxus, Schiffbauergasse 4f, 14467 Potsdam
PANGEA.unique dance e. V.
Sybille Gutsch
Email: pangea.unique.dance@gmail.com
Feierlichkeiten und Rückblicke auf die 10-jährige Geschichte des Vereins.
Weitere Programmpunkte sind:
Empfang
Zeitreise in Bild und Ton und
Tanzaufführung).
Fahrradtour - ADFC und Märkischer Sozialverein e.V. auf Tour
Mittwoch, den 15.05.2019,
ab 10:00 Uhr,
Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg
Märkischer Sozialverein e. V. (MSV) und Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club e. V. (ADFC)
Adelheid Martin 16515 Oranienburg
Email: a.martin@adfc.de
Tel.: 03301-582886
10 Uhr Treffpunkt am Sozialverein
Fahrt zur Künstlerin Masha Lofft in Hohen Neuendorf mit Kreativkurs
Tagestour 25 km,
Anmeldung erforderlich über 03301 – 6896945 (Märkischer Sozialverein)
Präsentation der Kontaktstelle REKIS in Wildau
Samstag, den 18.05.2019
Im Rahmen des Stadtfestes Wildau
REKIS Dahme-Spreewald e. V.
Marlis Rabes
Hochschulring 6, 15745 Wildau
Email: rekislds@ewetel.net
Tel.: 03375-523738
Präsentation der Kontaktstelle
Punktestation zur Beantwortung von Fragen
17. Muko-Freundschaftslauf
Sonntag, den 19.05.2019
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Lustgarten Potsdam
Mukoviszidose Landesverband Berlin-Brandenburg e. V.
Dirk Seifert
Henning-von-Tresckow-Straße 13 14467 Potsdam
Email:dirk.seifert@muko-berlin-brandenburg.de
Internet: http://muko-berlin-brandenburg.de/freundschaftslauf/
 
Tag der offenen Tür - Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe
Montag, den 20.05.2019
10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Handelsstraße 11, 16306 Schwedt/Oder
Die Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Brandenburg e. V. (LAG-SH)
Sina Jaensch
Handelsstraße 11 16303 Schwedt/Oder
Email: info@lag-selbsthilfe-bb.de
Internet: http://lag-selbsthilfe-bb.de/
Astrid Wegener, 1. Vorsitzende der LAG Selbsthilfe hält Grußworte und stellt die Einrichtung vor; zu Gast sind Schüler*innen der Evangelischen Inklusionsschule, die ein selbstgebasteltes Spendenschwein übergeben,
Filmvorführung mit Diskussion zum Thema Borreliose
Montag, den 20.05.2019, 16:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Neustädtische Heidestraße 24, 14476 Brandenburg an der Havel
Brandenburger Informations- und Kontaktstelle für Selbsthilfe (BIKS)- Caritasverband für das Erzbistum Berlin e. V.
Ulrike Berger
Neustädtische Heidestraße 24 14776 Brandenburg an der Havel
Email: fwz-brandenburg@caritas-brandenburg.de
Tel.: 03381 20 99 334
Die Borreliose ist eine durch Zecken übertragene bakterielle Infektionskrankheit. Wird die Borrelieninfektion nicht erkannt und unzureichend behandelt, entwickeln schätzungsweise 10% der Patienten im Laufe von Monaten oder sogar Jahren eine chronische Borreliose.
Um das Verständnis für diese häufige und schwerwiegende Erkrankung zu verbessern, lädt die Selbsthilfegruppe Borreliose zusammen mit der Selbsthilfekontaktstelle Brandenburg an der Havel zu einer Informationsveranstaltung ein. Wir zeigen den Film "Under our skin", der eindrucksvoll die Auswirkungen der Erkrankung im gesamten Körper aufzeigt. Nach dem Film stehen Mitglieder der Selbsthilfegruppe für Fragen zur Verfügung.
Tag der offenen Tür - SEKIS -Märkischer Sozialverein e. V.
Dienstag, den 21.05.2019
09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Liebigstraße 4, 16515 Oranienburg
SEKIS - Märkischer Sozialverein e.V.
Hildburg Pakusch
Email: sekis@msvev.de
Tel.: 03301 6 89 69 45
Internet: msvev.de/terminkalender/
· 9.30 Uhr Vorstellen der Selbsthilfe-, Kontakt- und Informationsstelle SEKIS, H. Pakusch, C. Blume – SEKIS
· 10.30 Uhr Vortrag zu Schwerbehinderung und Teilhabe, K. Blankenburg, S. Meißner – EUTB-Beraterinnen
· 11.30 Uhr Als Selbstbetroffener zum Helfer - Vorstellen der Lotsenarbeit / des Lotsennetzwerks, F. Renatus, Selbsthilfegruppe
· 13.30 Uhr „Das Zwerchfell ist der Tanzboden der Seele“ – Lachyoga kompakt, A. Bürger, Bürgergesundheit-Gesundheitscoaching Hierfür bitten wir um vorherige Anmeldung!
· 15.00 Uhr Auftritt Drums Alive®, Oranienburg
Selbsthilfetag Potsdam-Mittelmark
Dienstag den 21.05.2019
10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Magdeburger Straße 12, 14806 Bad Belzig
AWO Bezirksverband Potsdam e. V.
AWO Kontakt - und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KIS) in Kooperation mit Kontakt- und Beratungsstelle „Lichthof" in Bad Belzig
Anke Polkowski
Potsdamer Straße 7/9, Teltow 14513
Email: selbsthilfe-pm@awo-potsdam.de
Tel.: 03328 3539154
Internet: https://www.kis-pm.de/veranstaltungen.html
Mit Fachreferent*innen und Lesungen
Kreativstrecke zum Mitmachen
Trommelgruppe „Lichthof-Trommler"
Lesung und Diskussion Herr Bieschke Behm zum Thema "Depressionen und Angehörige"
Tiffany-Glaskunst
Tag der offenen Tür - Selbsthilfekontaktstelle Fläming
Dienstag 21.05.2019
13:00 Uhr bis 16:00
Mönchenstraße 44, 14929 Jüterbog
Regionale Kontakt- und Beratungsstelle für Selbsthilfe und Demenzbetreuung
Doreen Jape
Mönchenstraße 44, 14913 Jüterbog
Email: jahresringe@nachbarschaftsheim-jueterbog.de
Tel.: 03372/443788
9:00 Uhr bis 12:00 Uhr Frühstücksangebot und Kennenlernen der Einrichtung
Nachmittag - Vorstellung einzelner Selbsthilfegruppen
Empfang der Selbsthilfe
Mittwoch, den 22.05.19,
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr,
Tornowstraße 48, 14473 Potsdam
Der Paritätische, Landesverband Brandenburg e.V.
Heike Kaminski
Email: heike.kaminski@paritaet-brb.de
Tel.: 0331 28497 - 14
Internet: http://www.paritaet-brb.de/aktuelles/kampagnen-und-aktionen/wir-hilft-aktionswoche-selbsthilfe-2019/
Kurzvorstellungen verschiedenster Akteure der Selbsthilfe,
Tanzgruppe,
Modenshow der Selbsthilfegruppe „XXL plus“, Boxen gegen Parkinson, Drums Alive der Selbsthilfegruppe Ludwigsfelde, Führung durch die Ausstellung „Ein Wort gibt das andere“ des Fotoclubs aus dem Haus der Begegnung, Potsdam
Lotsennetzwerk der BLS e.v., Livemusik mit Confessin´ the Blue, Kuchen, Kaffee, Eis und Kaltgetränke
Tag der offenen Tür - Haus der Begegnung (Potsdam)
Donnerstag, den 23.05.19
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Zum Teufelssee 30, 14478 Potsdam
Haus der Begegnung Potsdam
Antoinette Fuchs
Zum Teufelssee 30
14478 Potsdam
Email: info@hdb-potsdam.de
Tel.: 0331 270 2926
Vorstellung & Mitmach – Aktionen bei Buffet, Kaffee & Kuchen
Ausstellungspräsentation „Aus dem Archiv der Gedanken“ mit Fotografin Elena Ternovaja
Band Mueller Mueckenheimer (Klezmer, Swing, Tango, Rhumba, Weltmusik)
Schulprojekttage „Toleranz durch Dialog"
23. und 24.05.19, jeweils von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr,
Grundschule Heinrich Zille Stahnsdorf
Friedrich-Naumann-Straße 74,

Arbeitsgemeinschaft Spina Bifida und Hydrocephalus LV Brandenburg e. V. (ASBH)
Tel: 0163-4520537
Keine öffentliche Veranstaltung
Veranstaltung für zwei 5. Klassen zum Thema Leben mit Behinderung. Zwei Referenten mit Behinderung (Rollstuhlfahrer/in) treten mit Schüler*innen in den Dialog und vermitteln die Botschaft der Inklusion. Welche Bedürfnisse haben bspw. Menschen im Rollstuhl? Ist Rollstuhlfahren nicht auch eine besondere Kompetenz? Die Kinder können es selbst testen, indem sie sich in einen Rollstuhl setzen, ihn fahren und lenken und als besonderen Höhepunkt bei Sportspielen erleben.
Vorher wird das Thema Barrierefreiheit im Supermarkt um die Ecke mit Maßband und Notizblock erkundet. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob Barrierefreiheit wirklich nur ein Bedürfnis von Menschen mit Behinderung.
Alzheimer-Forum "Gedächtnisstunde" (Fachvortrag)
Freitag, den 24.05.19
17:00 Uhr bis 19:00
Stephensonstraße 24-26, 14482 Potsdam
Alzheimer Gesellschaft Brandenburg
Annett Lange
Stephensonstraße 24-26, 14482 Potsdam
Email: lange@alzheimer-brandenburg.de
Tel.: 0331 273 461 11
 
Nachbarschaftsfest "Tag des Nachbarn"
Freitag, den 24.05.19
13:00 Uhr bis 18:00 Uhr,
Seniorenresidenz Havelaue, Auf dem Kiewitt 39, 14471 Potsdam
Volkssolidarität Landesverband Brandenburg e.V.
Gerlinde Deichgräber
Email: mitgliederservice-mm@volkssolidaritaet.de
Tel.: 0331 – 96 78 257 oder 01525 -3846574
Internet: https://www.volkssolidaritaet.de/vb-mittelmark-ppmbrb/
Kinderprogramm, Hüpfburg, Süßes und Leckeres vom Grill, Tanzgruppe, Swing, Polizeiorchester
Tag der offenen Tür - Deutscher Diabetiker Bund LV Brandenburg
Dienstag, den 28. Mai 2019
10:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Schopenhauerstraße 37, 14467 Potsdam
Deutscher Diabetiker Bund Landesverband Brandenburg
Wilfried König
Email: info@ddb-brb.de
Tel.: 0331-9510588
Internet: www.ddb-brb.de
Tag der offenen Tür für alle von Diabetes betroffene Menschen und deren Angehörige einschließlich der Mitglieder des Vereins. Von jung bis alt – unabhängig von Nationalität und Religion.
Wiederbelebung und Bekanntmachung des Diabetiker Beratungszentrum

Fakten, Informationen, Ansprechpartner zur Selbsthilfe (4 Seiten) zum Download. Zum Vergrößern bitte auf Abbildung klicken

Werbemittel und Öffentlichkeitsarbeit

Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisation und Selbsthilfe-Kontaktstellen können gerne mit dem Logo, dem Flyer und den Plakaten der Aktionswoche Selbsthilfe 2019 werben. Diese können im digitalen Format hier herunter geladen werden.

Slogan
Slogan
Dateiformat: jpg
Größe: 8 KB
Logo
Logo
Dateiformat: jpg
Größe: 11 KB
Flyer
Flyer
Dateiformat: png
Größe: 18 KB
Poster A2
Poster A2
Dateiformat: png
Größe: 17 KB
Postkarte
Postkarte
Dateiformat: png
Größe: 9 KB
Flyer mit individuellem Textfeld
Dateiformat: png
Größe: 246 KB
Plakat mit individuellem Textfeld - Variante 1
Dateiformat: png
Größe: 104 KB
Plakat mit individuellem Textfeld - Variante 2
Dateiformat: png
Größe: 93 KB

Kontakt

Heike Kaminski
Referentin Suchtkrankenhilfe, Soziale Hilfen und Selbsthilfe

Landesgeschäftsstelle

Tornowstraße 48
14473 Potsdam

Tel. 0331 | 284 97 - 14
Fax 0331 | 284 97 - 30

E-Mail: heike.kaminski(at)paritaet-brb.de